Sie sind hier: Stellenbörse / Informationen
de
en

Suchen  

 

INFO
  • Das nächste planmäßige e-Rundschreiben erscheint im Februar 2023

Informationen

 


1. Kontakt:
Bitte senden Sie Ihre Stellenangebote in digitaler Form an Herrn PD Dr. Rene Schmidt (rene.schmidt@ukmuenster.de).

2. Datenformat:
Bitte senden Sie uns Dateien im PDF-, oder PostScript-Format (EPS oder PS mit eingebundenen Schriften). Word-Dokumente (Windows PC) werden ebenfalls angenommen.

Bitte senden Sie keine Datenträger wie Disketten, ZIP-Disketten, CD-Roms, Cartridges oder MO-Disketten!

3. Seitengröße: DIN A4.

4. Senden Sie außerdem separat folgende Informationen:

  • Stellenbezeichnung
  • Firma/Institution
  • Ort


Die Stellenanzeigen werden auf der Website der Biometrischen Gesellschaft unter Angabe einer Referenznummer, der oben unter Punkt 4. genannten Informationen (Stellenbezeichnung, Firma/Institution, Ort), und dem Datum des "Aushangs" als PDF-Dokumente aufgelistet.

Eine Stellenanzeige wird "automatisch" gelöscht 
(i) nach dem in der Anzeige angegebenen Bewerbungsende + 1 Monat; oder, 
(ii) falls kein Bewerbungsende angegeben ist, 3 Monate ab Aushang.

Wir behalten uns vor, die über die Homepage der IBS-DR veröffentlichten Stellenanzeigen gegebenenfalls in den zweimal pro Jahr erscheinenden gedruckten Rundschreiben der Gesellschaft zu veröffentlichen.


Kosten


Das Platzieren von Stellenanzeigen ist kostenlos für alle Universitätsinstitute sowie für pharmazeutische Firmen bzw. CROs, die die Deutsche Region der Internationalen Biometrischen Gesellschaft im laufenden Kalenderjahr finanziell unterstützt haben. Andernfalls wird dieser Service mit 250 Euro in Rechnung gestellt. Es handelt sich hierbei um einen Jahresbeitrag, d.h. wenn eine pharmazeutische Firma bzw. CRO in einem Kalenderjahr (1.1. bis 31.12.) mehrere Stellenanzeigen veröffentlicht, bleibt es bei einmalig 250 Euro. Die Kostenpflicht richtet sich grundsätzlich nach der stellengebenden Firma/Institution. D.h. bei kostenpflichtigen Stellenanzeigen, die z.B. über Agenturen vermittelt werden, wird der Jahresbeitrag für jeden Kunden der Agentur erhoben, von dem mindestens eine Stellenanzeige veröffentlicht wird.

Als in diesem Beitrag enthaltenen Zusatzservice für pharmazeutische Firmen bieten wir an, die Stellenanzeige über den Verteiler der AG Pharmazeutische Forschung der Biometrischen Gesellschaft zu versenden. Der Verteiler umfasst ca. 300 Biometriker:innen, die in der Pharmazeutischen Industrie tätig sind und damit genau die Zielgruppe für eine entsprechende Stellenanzeige. Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie eine entsprechende Versendung wünschen.