Sie sind hier: Arbeitsgruppen / Weiterbildung / Seminare und Workshops
de
en

Suchen  

 

INFO

Seminare und Workshops

 

2016

Die AG Weiterbildung veranstaltet einen Workshop zur „Analyse mehrerer Ereigniszeiten - rekurrente Ereignisse und kombinierte Endpunkte“ am 1.-2. Dezember 2016 in Berlin. Dozentinnen sind PD Dr. rer. nat. Geraldine Rauch (Heidelberg) und Dr. Antje Jahn (Mainz).

Der Kurs ist bereits ausgebucht.

Inhalte
Wird in klinischen Studien das Risiko für das Auftreten eines bestimmten Ereignisses untersucht, stehen klassische Ereigniszeitmethoden zur Verfügung. Häufig können aber auch mehrere Ereignisse pro Individuum auftreten, was entsprechende Erweiterungen dieser Methoden erfordert. Dabei kann derselbe Ereignistyp mehrfach pro Individuum auftreten, so dass die Ereignisrate über die Zeit in Abhängigkeit von Kovariaten untersucht werden soll (rekurrente Ereigniszeitdaten). Treten dagegen verschiedene Ereignistypen pro Patient auf, werden diese oft als ein kombinierter Endpunkt zusammengefasst.

In diesem Kurs werden für beide Themenkomplexe die Grundkonzepte eingeführt und an klinischen Beispielen motiviert. Wichtige Modelle werden vorgestellt und insbesondere hinsichtlich ihrer speziellen Modellannahmen einander gegenübergestellt. Da mehrfache Ereignisse pro Patient intraindividuelle Korrelationen und/oder Multiplizitätsprobleme verursachen können, wird gezeigt wie diese in der statistischen Auswertung berücksichtigt werden können. Es werden Methoden zur Fallzahlberechnung eingeführt und Instrumente zur Simulation mehrfacher Ereigniszeitdaten vorgestellt. An praktischen Übungen wird die Umsetzung der Methoden mit statistischer Software (R) aufgezeigt.

Datum
Donnerstag,   1.12.16, 09:30–17:00 Uhr
Freitag,        
2.12.16, 09:30–15:30 Uhr

Ort
Hotel Albrechtshof
Albrechtstraße 8, 10117 Berlin
http://www.hotel-albrechtshof.de/

Teilnahmegebühren
Mitglieder der IBS: 220,- Euro
Studentische Mitglieder der IBS: 100,- Euro
Nicht-Mitglieder: 330,- Euro

Der Kurs ist bereits ausgebucht.



2015

Seminar "Adaptive Designs and Multiple Testing" (8.-9. Oktober 2015, Berlin) mit Tim Friede (Universitätsmedizin Göttingen) und Frank Bretz (Novartis, Basel).
This two-day course gave a broad overview of adaptive designs and multiple testing by introducing key methodologies. Furthermore, the latest trends in these fields and future trends were highlighted. The methods are motivated and illustrated by real-life examples from clinical research and relevant regulatory guidelines were discussed.

The following topics were covered
Day 1

· Introduction to adaptive designs
· Blinded sample size re-estimation
· Group-sequential designs
· Tutorials / Practical exercises

Day 2
· Basic concepts in multiple testing
· Principles of adaptive designs: Combination test and conditional error function
approaches
· Adaptive designs with multiple hypotheses (treatment selection, subgroup selection)
· Graphical approaches to multiple testing and adaptive designs
· Regulatory guidelines and discussion

 

 

2013

Seminar "Multiple Testing Procedures in Clinical Trials" (19.-20. September 2013 in Berlin)

Das 2tägige Seminar zum Thema „Multiple Testing Procedures in Clinical Trials“ mit Alex Dmitrienko (USA) war ein großer Erfolg. Alex Dmitienko ist ein hervorragender Dozent und das Seminar war mit 27 Teilnehmer ausgebucht.
Alex hat seine Vortragsfolien zu Verfügung gestellt.
Zudem ist hier der Link zu den im Kurs vorgestellten Programmen in SAS und R, sowie weiteren Referenzen: multxpert.com/wiki/Multiple_Testing_Problems_in_Clinical_Trials_2013.

 

 

2012

Seminar "Modellbildung für Hochdimensionale Daten"

Die AG Weiterbildung hat am 18.-19. Oktober 2012 ein Seminar zum Thema „Modellbildung für hochdimensionale Daten“ in Berlin durchgeführt. Dozent war Prof. Harald Binder (Mainz). Inhalten waren u. a. Unsupervised-Techniken und univariate Ansätze, Techniken zur regularisierten Schätzung von Regressionsmodellen, Modellwahl und –bewertung (Vorhersage-leistung und Stabilität) sowie die Anpassung für verschiedene Plattformen. Das Seminar hatte 21 Teilnehmer.

 

2011

Seminar „Models for Hierarchical and Incomplete Data“
Im September 2011 fand in Berlin ein 2tägiges Seminar zum Thema "Models for Hierarchical and Incomplete Data" statt.Dozent war Geert Molenberghs (Professor of Biostatistics at Universiteit Hasselt and Katholieke Universiteit Leuven in Belgium).
Die Unterrichtsmaterialien sind hier:
Models for Hierarchical and Incomplete Data
 
Workshop „Kommunikation und Präsentationstechnik“
Die AG Weiterbildung und die AG Nachwuchs veranstalteten einen 2tägigen Workshop zum Thema „Statistische Analyse abgeschlossen - was jetzt? Workshop zu Kommunikation und Präsentationstechnik“ vom 20.-21. Oktober 2011 in Berlin.

 

2010

Seminar „Bootstrap-Verfahren“
Die AG Weiterbildung veranstaltete ein Seminar zum Thema Bootstrap-Verfahren mit Anwendungen in R und SAS in Berlin mit Michael Chernick (Lankenau Institute for Medical Research, USA).
Datum: 4. – 5. November 2010
Ort: Berlin

Die Vortragsfolien stehen zu Verfügung:
Bootstrap Methods for Short Course in Germany Part I
Bootstrap Methods for Short Course in Germany Part II

 

————————————————————————————————————————

Sie können uns jederzeit formlos Themen für Veranstaltungen vorschlagen (mit oder ohne potentielle Dozenten).
Wir versuchen, sie zu realisieren.
Vorschläge bitte an ibs.weiterbildung(at)googlemail.com