Sie sind hier: Arbeitsgruppen / Statistische Methoden i. d. Medizin
de
en

Suchen  

 

INFO
  • Das nächste planmäßige e-Rundschreiben erscheint im Februar 2023

Statistische Methoden in der Medizin

Die Arbeitsgruppe "Statistische Methoden in der Medizin" entstand in den 80er Jahren. In den früheren Jahren war sie eine gemeinsame AG der Deutschen Region der Internationalen Biometrischen Gesellschaft und der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie (GMDS). Im März 1997 wurde aus technischen Gründen eine Trennung vorgenommen. Der enge Kontakt zur jetzigen AG "Statistische Methodik in der klinischen Forschung" der GMDS wird jedoch aufrecht erhalten. Falls Sie bei der AG mitarbeiten möchten, schicken Sie bitte eine Mail an deren Leiter, Philipp Mildenberger.

Leiter:
Philipp Mildenberger
Institut Medizinische Biometrie,
Epidemiologie und Informatik (IMBEI)
Obere Zahlbacher Straße 69
55131 Mainz

Tel.: +49 (0) 6131 17 3120
E-Mail: pmildenb@uni-mainz.de


Stellvertreterin:
Dr. Stella Erdmann
Institut für Medizinische Biometrie und Informatik
Abteilung Medizinische Biometrie
Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 130.3
D-69120 Heidelberg

Tel.: +49(0)6221 56 77 89
E-Mail.:erdmann@imbi.uni-heidelberg.de

 

Aktivitäten in 2022

 

Am 16.09.2022 fand ein Symposium zum Thema „Einbindung von Real World Data in klinische Studien – Interdisziplinäre Diskussion innovativer Methoden aus regulatorischer und anwendungsbezogener Sicht“ in Heidelberg statt. Ungefähr 35 Teilnehmer*innen von Universitäten, regulatorischen Behörden und pharmazeutischen Unternehmen nahmen am Symposium teil, um die Chancen und Limitationen des Einsatzes von Real World Data in klinischen Studien zu diskutieren. Den Auftakt des Symposiums bildeten die Vorträge von Prof. Dr. Christoph Gerlinger (Bayer AG, Berlin) und Dr. Anja Schiel (Norwegian Medicines Agency, Oslo), welche die Nutzung von Real World Data aus regulatorischer und HTA-Sicht darstellten. Es folgten Vorträge von Dr. Heiko Götte (Merck KGaA, Darmstadt), Prof. Dr. Leonhard Held (Universität Zürich), Dr. Stella Erdmann (IMBI Heidelberg) und Dr. Dominic Edelmann (DKFZ Heidelberg) die methodische Ansätze zum Thema Real World Data im Kontext von klinischen Studien vorstellten. Schon während der Vorträge kamen sehr lebhafte fachliche Diskussionen auf, die im Rahmen einer Abschlussdiskussion im Plenum noch einmal vertieft wurden.

 

Am 17.-18.11.2022 fand der jährliche Herbstworkshop statt; zum Thema initiale Datenanalyse und Datenqualität.

 

 

 

Aktivitäten in 2021

Herbstworkshop 2021 (18.-19.11.2021)
Thema:Methods for time-to-event data from the life sciences with a special focus on clustered data
mehr Informationen unter: https://www.unimedizin-mainz.de/smde/herbstworkshop-2021.html

 

Aktivitäten in 2020

Herbstworkshop 2020 (19.11.2020)
Thema: Covid-19 in klinischen und epidemiologischen Studien
mehr Informationen unter: https://www.unimedizin-mainz.de/smde/herbstworkshop-2020.html

AG-Treffen im Rahmen des Herbstworkshops

 

Aktivitäten in 2019

Herbstworkshop 2019 (21. - 22.11.2019)
Thema: Causal Inference und Estimands
mehr Informationen unter: https://www.unimedizin-mainz.de/smde/herbstworkshop-2019.html

AG-Treffen im Rahmen der DAG-Stat in München

 

Aktivitäten in 2018

Herbstworkshop 2018 (22. - 23.11.2018)

Thema: Innovative Designs und cluster-randomisierte Studien
mehr Informationen unter: http://www.unimedizin-mainz.de/smde/herbstworkshop-2018

AG-Treffen im Rahmen des Biometrischen Kolloquiums in Frankfurt