Sie sind hier: Arbeitsgruppen / Landwirtschaftliches Versuchswesen / Tagungsberichte (ab 1996) / Sommertagung in Pillnitz bei Dresden Juli 1996
de
en

Suchen  

 

INFO

Sommertagung der AG in Pillnitz bei Dresden vom 15.-16. Juli 1996

Beginn : Montag, 15.07.1996, 9 Uhr mit der Besichtigung der Versuchsanlage in Pillnitz

Ende : Dienstag, 16.07.1996, zwischen 15 und 18 Uhr

Die diesjährige Sommertagung der Arbeitsgruppe Landwirtschaftliches Versuchswesen fand am 15. und 16. Juli 1996 in Pillnitz bei Dresden an der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft Fachbereich Gartenbau und Landespflege mit Lehranstalt Dresden-Pillnitz statt ( 32 Teilnehmer).

Die örtliche Tagungsleitung lag in den Händen von Frau Dipl. Math. Angelika Triemer.

Im Namen aller Teilnehmer möchte sich die AG-Leitung für die hervorragende Organisation und Betreuung bei Frau Triemer bedanken.

Am Montag Vormittag standen Besichtigungen von Versuchsanlagen in Pillnitz auf dem Programm.

  • FB Gartenbau und Landespflege der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft
  • Bundesanstalt für Züchtungsforschung an - Kulturpflanzen Institut für Obstzüchtung
  • Genbank Obst Dresden-Pillnitz am Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung Gatersleben

Am Montag Nachmittag fand eine Besprechung über das vorläufige Programm der Sitzung der AG in Freising/Weihenstephan (17.-18.3.1997) und der Aktivitäten am 43. Biom. Kolloquium in München 1997 statt.
Die angeregte Diskussion anstehender statistischer Auswertungsprobleme führte zu folgendem vorläufigen Programm für Freising/Weihenstephan.

Am Dienstag wurde eine Fahrt nach Nossen zum FB Sortenprüfung und Feldversuchswesen der Sächsischen Landesanstalt für Landwirtschaft unternommen. Die Besichtigung der dortigen Versuchsanlagen führte zu einer angeregten Diskussion über die adäquate Anwendung verschiedener Versuchspläne und deren Auswertung.

Wir danken Frau Dr. Diana Haase für die vorzügliche Organisation in Nossen.